Büro vs Homeoffice

Lieber zuhause/virtuell vernetzt oder in einem Büro arbeiten? Diese Frage muss jeder für sich individuell beantworten – es gibt kein besser oder schlechter. Es gibt Menschen, die können sich nicht (auf die Arbeit) konzentrieren, wenn sie zuhause sind. Sie weichen ständig auf Privatsachen aus, setzen sich gemütlich auf den Balkon, gehen schnell zum Metzger usw. Wenn Du zu diesen Menschen gehörst, solltest Du Dir eine freiwillige Kontrollmöglichkeit in Form eines Büroarbeitsplatzes besorgen. Co-working Möglichkeiten bzw. Shared Offices werden zumindest in Großstädten oft angeboten.

Auch der Aspekt des Teamwork spricht für ein Büro: es ist ein Unterschied, ob Du Kollegen oder zumindest andere Leute “ständig” ansprechen kannst, oder ob Du dafür Skype Twlcos aufsetzen musst.

Aber gerade diese ständige Ansprechbarkeit hat auch Nachteile: man kann schlechter konzentriert am Stück arbeiten. Wenn Deine Aufgaben genau dies erfordern und Du Dich selbst gut im Griff gegen Einflüsse wie Freundin, Familie oder andere private Angelegenheiten hast, ist ein Homeoffice eine gute Wahl – zumal es die Kosten für einen externen Arbeitsplatz spart. Sei allerdings auf der Hut: zuhause kannst Du IMMER arbeiten, weil Du Deinen Arbeitsplatz nie mehr als ein paar Meter entfernt hast. Das bedeutet für so manche, dass sie sich zu Ruhezeiten bzw. Pausen zwingen müssen.

KMR

2 thoughts on “Büro vs Homeoffice

  1. Pingback: Team im Büro vs. vernetzte Teams | idee.vc

  2. Pingback: Tweets that mention Büro vs Homeoffice : idee.vc -- Topsy.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Proudly powered by WordPress
Theme: Esquire by Matthew Buchanan.