Das Gründer-VC-Dilemma

Du weisst, was ein Dilemma ist? Ein Dilemma ist eine Situation mit zwei Handlungsalternativen, die beide unerwünscht sind.

Vor dem Gründer-VC-Dilemma steht man als Entrepreneur meist bereits im ersten Gespräch mit dem Investor. Das sieht ungefähr so aus:

Alternative 1
VC: Ihre Geschäftsidee, wird die schon auf dem Markt angeboten?
Gründer: Ja. Von A, B, C, usw.
VC: Und wenn es das schon gibt, wieso wollen Sie es neu erfinden?

Alternative 2
VC: Ihre Geschäftsidee, wird die schon auf dem Markt angeboten?
Gründer: Nein. Ich bin der erste!
VC: Hm. Wenn das keiner macht – braucht man es dann überhaupt?

Natürlich ist diese Situation nicht wirklich ein Dilemma, denn jedes Start-up sieht sich ihr gegenüber – und einige werden ja tatsächlich finanziert! Was aber ist die Lehre daraus? Du als Gründer solltest Dir die Antwort auf die Frage gut überlegen. Und zwar, bevor Du dem Investor gegenübersitzt!

Warum wird Dein Produkt bzw. Deine Dienstleistung gebraucht (obwohl es bisher nicht angeboten wird)?
Warum wird gerade Dein Produkt bzw. Deine Dienstleistung gebraucht, obwohl es/sie bereits von (vielen) Wettbewerbern angeboten wird?

One thought on “Das Gründer-VC-Dilemma

  1. Eine bekannte Situation noch aus der Internet Bubble Zeit, schön simplifiziert dargestellt und immer noch aktuell. Den meisten Firmengründern fehlt eine klare Business Argumentation, ein wahrer USP und das Talent zu verkaufen. Das sieht man oft auf Best Business Idea Pitches…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Proudly powered by WordPress
Theme: Esquire by Matthew Buchanan.