Wie schütze ich meine Idee?

Regelmässig werde ich gefragt: “Wie schütze ich meine Idee?” Ob junge Gründer oder alte Hasen – viele wollen nicht so richtig heraus mit der Sprache, wenn es um ihre Geschäftsidee geht. Zu stark ist die Angst, dass ihre Idee geklaut werden könnte. Der Wunsch nach einem unterschriebenen NDA (Non Disclosure Agreement bzw. Vertraulichkeitsvereinbarung) wird laut.

Eigentlich ist dieses Verhalten arrogant. Warum? Weil die Person meint, ihre Idee sei originell, se sei auf ihrem eigenen Mist gewachsen, sie sei die erste Person mit dieser Idee. Allein diese Annahme ist in 99 Prozent aller Fälle falsch und daher im Bestfalle arrogant.

Zum anderen verhält es sich mit Ideen so: jeder kann sie haben, aber nur die wenigsten können sie umsetzen. Wir alle kennen das: “Man müsste mal dieses oder jenes machen.” Ja – bitte – nur zu!

Ideen sind wichtig, aber erst ihre Umsetzung ist erfolgsentscheidend. Also vergesst Eure Scheu und kommuniziert lieber mehr als weniger: Ihr könnt nur lernen!

2 thoughts on “Wie schütze ich meine Idee?

  1. Pingback: NDA | idee.vc

  2. Pingback: Ideen in Garagen | idee.vc

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Proudly powered by WordPress
Theme: Esquire by Matthew Buchanan.