Yukitaka Nezu über den Start von AppInvest

Yuki beschreibt in mobilbranche das Entstehen und den Hands-On-Ansatz von AppInvest. Zum Ablauf einer Investition meint er:

Da wir uns konzeptionell mit den jeweiligen Geschäftsmodellen auseinandersetzen wollen wir uns bereits in der Frühphase engagieren. Für uns sind diejenigen Finanzierungsvolumina interessant, die für klassische VCs typischerweise zu klein sind – Investitionen ab € 50-100 Tsd. In derselben Größenordnung bieten wir externen Investoren an, AppInvest ihr Kapital zur Verfügung zu stellen; d.h. auch vermögende Einzelpersonen oder Business Angels können sich mit AppInvest zusammenschliessen und direkt in die App Economy investieren. Ihr Vorteil dabei: Sie bleiben dank der engen Betreuung durch uns nah an ihrem Investment ohne selbst operativ tätig werden zu müssen.

Insbesondere der letzte Satz dieses Absatzes ist wichtig: Business Angels bringen des öfteren zwar das Kapital und die Bereitschaft zur Investition mit, verfügen jedoch weder über Erfahrung in der Strukturierung von Investments, noch wollen sie sich über die Maßen mit operativen Details befassen. Beide Themen nimmt ihnen AppInvest ab: eine saubere Strukturierung der Deals und eine intensive operative Begleitung geben dem Geldgeber die Sicherheit, dass sein Kapital in guten Händen ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Proudly powered by WordPress
Theme: Esquire by Matthew Buchanan.