You don’t know which business you are in until you get ino the business. Don’t bet bogged down to the detail. Just get started. The rest works itself out.
(George Rathmann)

Ohne Geldgeber kann ich nicht starten, oder: der Ausredenerfinder.

Immer wieder höre ich den Satz: “Ich habe eine hervorragende Geschäftsidee, die ich erst umsetzen kann, wenn ich Geldgeber gefunden habe.”

Diese Einstellung ist mehr als fragwürdig: Wenn Du von Deiner Idee überzeugt bist, probiere sie aus! Nichts hindert Dich daran, Deine Geschäftsidee an Deinen Freunden und Bekannten auszuprobieren! Das Warten auf eine Finanzierung ist eine der beliebtesten Ausreden der Ausredenerfinder, die ihr Leben lang davon reden, sich selbständig zu machen – es aber nie tun!

Auch die Wendung “meine Idee ist aber so gross, dass ich ohne Kapital nicht starten kann” ist in den Ausredenbereich einzuordnen: Jede Geschäftsidee kann (in abgewandelter Form) zunächst ohne oder mit sehr wenig Geld ausprobiet werden. In den USA wird in diesem Zusammenhang auch von bootstrapping gesprochen.

Wenn Du eine Airline starten willst, biete den Umstehenden am Flughafen, deren Maschine soeben gestrichen wurde, die Organisation einer Chartermaschine an, wenn Sie den entsprechenden Betrag zu zahlen bereit sind. So hat Richard Branson die ersten Schritte in Richtung Virgin Airlines unternommen.

An diesem Beispiel siehst Du, dass Ideen gut und schön sind, es jedoch auf ihre Umsetzung ankommt – und dabei sind Kreativität und die unternehmerische Attitüde gefragt, dass Du Dir für nichts und keinen Aufwand zu schade bist!

Wirklich gute Ideen benötigen keine Finanzierung – sie benötigen Dich als anpackenden Unternehmer!

KMR

Proudly powered by WordPress
Theme: Esquire by Matthew Buchanan.